Kantersieg der Aktiven am Feiertag gegen KSV Taisersdorf III / Jugend verliert knapp in Hardt

Der KSV Vöhrenbach gewann klar mit 28:4 gegen die unterbesetzten Gäste aus Taisersdorf. Leider bekamen die Zuschauer nur 6 Kämpfe zu sehen.

Die Kämpfe im Einzelnen:

57kg FS: Chris Rothfuß – Ohne Gegner. Der KSV Taisersdorf stellt hier keinen Ringer, Chris Rothfuß wird kampfloser Sieger (4:0).

130Kg FS: Hannes Pietrek – Heiko Martin. Eine starke Leistung zeigte Pietrek gegen den erfahrenen Martin. Nach knappem Punktevorsprung wurde er  noch vor der Pause verdienter Schultersieger (8:0).

61Kg GR: In dieser Gewichtsklasse stellen Beide Vereine keinen Ringer. Der Kampf wird 0:0 gewertet (8:0).

98Kg GR: Jonas Schätzle – Matthias Schneider. In gewohntem Tempo erkämpfte sich Schätzle die Oberlage und punktete mit schönen Aktionen seinen Kontrahenten aus. Nach nur 52 Sekunden wurde er technischer Überlegenheitssieger (12:0).

66Kg FS:  Robin Ohnesorg – Ohne Auch im Letzten Kampf vor der Pause stellten die Ringer vom Bodensee keinen Vertreter, Robin Ohnesorg wird kampfloser Sieger (16:0).

86Kg FS: Pascal Zandomeni – Eric Lutz. Zandomeni stieg stark ins Kampfgeschehen ein, konnte den Freistilaktionen des Taisersdorfers nichts entgegensetzen, verlor somit auf Schulter kurz vor Ende der ersten Kampfhälfte (16:4).

71Kg GR: Lorenzo Voppichler – Johannes Schneider. Gefolgt von einem kurzen Schlagabtausch der beiden Kontrahenten zeigte Voppichler, dass er neben seinen publikumsbejubelten Aushebern auch Punkte im Stand erkämpfen kann und Gewann in der ersten Aktion auf Schulter (20:4).

80Kg GR: Jonas Pietrek – Nick Jöhl. Innerhalb kürzester Zeit gewann Pietrek mit einem Oberarmzug den Kampf (24:4).

75Kg FS: Fabian Schätzle – Nikolas Betz. Schätzle bewies heute, dass er auch weiß, wo sein Gegner die Beine hat. Mit schnellen Aktionen schickte er seinen Kontrahenten innerhalb einer Minute technisch überhöht von der Matte. Endstand (28:4).

 

Kampfbericht der Jugend AV Hardt SII – KSV Vöhrenbach S

Die Jugend des KSV kämpfte bereits am frühen Nachmittag gegen die zweite Schülermannschaft aus Hardt. Leider gab es für die Gäste nichts zu holen. Der Kampf ging knapp mit 20:12 an den AV Hardt

Die Kämpfe im Einzelnen:

25Kg FS: Der KSV Vöhrenbach stellt hier keinen Vertreter, Jan-Martin Flaig vom AV Hardt wird kampfloser Sieger (4:0).

75Kg GR: Hardt stellte hier keinen Gegner. Somit wurde Chris Rothfuß kampfloser Sieger (4:4).

28Kg GR: Auch hier stellt der KSV Vöhrenbach keinen Ringer, die Punkte gehen kampflos an Matti Nagel (8:4).

57Kg FS: Einen guten Start legte Linus Sucker gegen Moritz Flaig hin. Gegen den erfahrenen Ringer konnte Sucker nichts entgegensetzen und verlor auf Schulter (12:4)

31Kg FS: Tim Fürderer hatte ebenfalls keinen Gegner und gewann kampflos (12:8).

48Kg GR: Wie gewohnt souverän zeigte sich Nico Hübsch in dem Kampf gegen Leon Reich. Mit schönen Griffkombinationen konnte er nach nur 20 Sekunden seinen Gegner nach einer 12:0 Punkteführung schultern (12:12).

34Kg GR: Luka Pfaff trat gegen Fynn Tielker an. Bei einem noch zu Beginn gleichwertiger Kampf, passte Pfaff einen Moment lange nicht auf und konnte sich nicht mehr vor einer Schulterniederlage befreien. (16:12)

40Kg FS: Im letzten Kampf dieser Begegnung standen sich Timo Rothfuß und Lukas Rapp gegenüber. Rothfuß fand bei dem anstrengenden Kampf gegen Rapp kein Mittel und verlor überraschend auf Schulter. Endstand (20:12)

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen