KSV gewinnt nachträglich gegen den KSV Taisersdorf III mit 11:20 wegen zwei Doppelstarter von Taisersdorf

Die Kämpfe im Einzelnen:

57kg GR: Diese Gewichtsklasse konnten beide Mannschaften nicht besetzen. Der Kampf wird mit 0:0 gewertet.

130Kg GR: Michael Hatt – Hannes Pietrek. Bereits in der ersten Aktion zog Pietrek gegen den 26 Kilo schwereren Hatt einen Kopfhüftschwung und schulterte ihn damit (0:4.)

61Kg FS: Kai Philipp – Valentin Radu. Radu holte zu Beginn einige Punkte und ging mit 0:8 Punkten in Führung. Bei einer Unachtsamkeit wurde er gekontert und verlor auf Schulter. Da sein Gegner allerdings Doppelstarter ist, wird der Kampf 0:4 für Vöhrenbach gewertet (0:8).

98Kg FS: Mario Häuslbauer – Pascal Zandomeni. Der Bundesligaerfahrene Häuslbauer konnte seine Cleverness gut ausnutzen und holte in den Aktionen die notwendigen Punkte für einen technisch überlegenen Punktsieg (4:8).

66Kg GR: Marius Meyer – Robin Ohnesorg. Dieser Kampf ging hin und her und über die vollen 6 Minuten. Ohnesorg konnte mit 10:13 den Punktsieg erringen. Sein Gegner startete im Nachhinein in der zweiten Mannschaft und somit bekam auch Ohnesorg die 4 Punkte für diesen Kampf zugesprochen (4:12).

86Kg GR: Sandro Martin – Christian Fehrenbach. Fehrenbach war an diesem Abend machtlos, gegen den erfahrenen Martin und verlor in der zweiten Minute auf Schulter (8:12).

71Kg FS: Ohne Gegner – Florian Ketterer. Diese Gewichtsklasse konnte Taisersdorf nicht besetzen. Ketterer gewinnt kampflos (8:16).

80Kg FS: Michael Zeh – Jonas Pietrek. Pietrek tat sich an diesem Abend schwer gegen den 18 Jahre älteren Zeh und konnte einen 12:1 Punktsieg von Zeh nicht verhindern (11:16).

75Kg GR: Johannes Schneider – Lorenzo Voppichler. Beide Ringer gingen von Anfang an mit Power in den Kampf, wo Voppichler klar der aktivere war. Bei einer angeordneten Bodenlage holte Voppichler bei zwei traumhaften Überwürfen gleich zweimal die Höchstwertung. Nach 4 Minuten hatte er den notwendigen Vorsprung erarbeitet und wurde technisch überlegener Punktsieger.

Endstand (11:20)

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen