Vöhrenbacher Ringer verpassen den Vizemeistertitel Hauchdünn

Nach spannendem Fight gegen den AV Hardt II unterliegen die Bregtäler mit 16 : 17. Trotzdem feiern die Ringer mit ihren Fans eine gelungene Saison.

Die Kämpfe im einzelnen:

57Kg: Kevin Heine – Oliver Würth 0:4 SS

Kein guter Beginn für die Hausherrn. Heine hatte seinen Gegner in der ersten Minute schon fast auf den Schultern.

Doch der junge Würth kämpfte sich aus der gefährlichen Lage. Nach der Pause wendete sich das Blatt und

Würth konnte den Schultersieg feiern. (0:4)

130Kg: Pascal Zandomeni – Thomas Müller 0:4 SS

Der Gewichtsunterschied von 30 Kg war schon gewaltig. Trotzdem stemmte sich Zandomeni verbissen gegen seinen

übermächtigen Gegner. Nach einer Minute war das ungleiche Duell durch den Schultersieg von Müller entschieden. (0:8)

61Kg: Jonas Fiedler – Lorenz Römpp 0:4 SS

Auch Fieder hatte gegen den starken Römpp einen schweren Stand. Schon in der ersten Minute wurde der Hardter

Schultersieger. (0:12)

98Kg: Hannes Pietrek – ohne Gegner 4:0 KL

Die ersten Punkte auf das Vöhrenbacher Konto fielen Kampflos. Hardt konnte diese Gewichtsklasse nicht besetzen. (4:12)

66Kg: Christian Fix – Josip Nad 0:1 PS

Einen starken Kampf machte der Ersatzmann Fix. Bis kurz vor dem Schlussgong führte er noch knapp, musste dann aber Nad

den knappen Punktesieg überlassen. (4:13)

86Kg: Jonas Pietrek – Anderas Flaig 4:0 SS

Einen spannenden Kampf lieferten sich Pietrek und Flaig. Der Württemberger lag schon auf der Siegerstraße und führte nach

Punkten. Doch kurz vor Ende der Kampfzeit erwischte der junge Vöhrenbacher seinen Gegner im Hüftschwung und wurde

unter dem Jubel der zahlreichen Zuschauer Schultersieger. (8:13)

71Kg: Robin Ohnesorg – Tobias Broghammer 0:4 SS

Ohnesorg ging in der ersten Aktion gleich mit 4:0 in Führung. Doch danach war Broghammer wach und konnte noch in

der 1. Kampfhälfte seinen Gegner auf die Schultern legen. (8:17)

80Kg: Jan Zwirner – Thomas Hettich 4:0 SS

In seiner Lieblingsdisziplin Freistil hatte Zwirner seinen Wiedersacher jederzeit im Griff. Nach schönen Freistilaktionen

konnte er Hettich nach einer Minute schultern. (12:17)

75Kg: Fabian Schätzle – Peter Broghammer 4:0 TÜ

Auch Schätzle zeigte nochmal sein Können. Broghammer musste nach zwei Minuten den Überlegenheitssieg des

Vöhrenbachers anerkennen. Doch dies war nur noch Ergebnisskorrektur. Die Hardter konnten mit dem knappen

Sieg die Vizemeisterschaft feiert.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen