Hornberg bleibt weiterhin ungeschlagen. KSV verliert zuhause mit 11:24 gegen den Tabellenführer. Jugend gewinnt gegen Sulgen S II

 

Die Kämpfe im Einzelnen:

57kg GR: Ohne Gegner – Orlendo Chanthara. Der KSV konnte am heutigen Abend diese Gewichtsklasse nicht besetzen, Chanthara wird kampfloser Sieger (0:4).

130Kg GR: Hannes Pietrek – Radu Vition. Pietrek hielt zuerst gut mit gegen den 14 Kilo schwereren Vition, musste allerdings nach einer Minute eine Schulterniederlage hinnehmen (0:8).

61Kg FS: Valentin Radu – Yannick Zanger. Einen starken Kampf zeigte Radu. Mit schönen Aktionen sammelte er die notwendigen Punkte und wurde nach 1:37 Minuten mit 16:0 technischer Überlegenheitssieger (4:8).

98Kg FS: Jonas Schätzle – Benjamin Renkert. Schätzle machte da weiter, wo Radu aufgehört hatte. Pünktlich mit dem Pausengong holte er die letzten Punkte und wurde nach 3 Minuten mit 16:1 technischer Überlegenheitssieger (8:8).

66Kg GR: Christian Fix – Robert Miuti. Gegen den Ringertrainer und ehemaligen Bundesligisten fand Fix keine Mittel. Nach 1:29 Minuten verlor er technisch Überhöht (8:12).

86Kg GR: Christian Fehrenbach – Aaron Klittich. Fehrenbach fand nicht in den Kampf, so dass Klittich die notwendigen Punkte für einen technischen Überlegenheitssieg sammeln konnte (8:16).

71Kg FS: Lorenzo Voppichler – Jan Hassis. Einen spannenden Kampf lieferten sich die beiden Gegner dieser Gewichtsklasse über die volle Kampfdauer. Bis zur Pause hielt Hassis noch gut mit. In der zweiten Hälfte holte Voppichler Punkt für Punkt und wurde verdienter 14:6 Punktsieger (11:16).

80Kg FS: Jonas Pietrek – Benjamin Inthasane. Auch Pietrek fand an diesem Abend nicht in den Kampf. Jeder Angriff wurde von Inthasane gekonntert, Nach 2:40 Minuten verlor er auf Schulter (11:20).

75Kg GR: Fabian Schätzle – Aurelian Leciu. Im letzten Kampf des Abends musste Schätzle gegen den letztjährigen DRL Ringer Leciu antreten. Schätzle hielt Stand und lag bis zur Pause nur 0:5 hinten. In der zweiten Kampfhälfte holte der Profi dann die nötigen Punkte für den technischen Überlegenheitssieg.

Endstand (11:24)

 

Kampfbericht der Jugend:

KSV Vöhrenbach S – AV Sulgen S II

Jugend gewinnt trotz Unterzahl mit 20:12.

25kg GR: Ohne Gegner – Maxim Dremschi. Der KSV stellt hier keinen Ringer – Dremschi wird kampfloser Sieger (0:4).

75kg FS: Chris Rothfuß – Silas Herzog. Rothfuß machte kurzen Prozess mit seinem Kontrahenten. Nach 25 Sekunden wurde er Schultersieger (4:4).

28kg FS: Ohne Gegner – Dominik Rast. Auch in dieser Gewichtsklasse ist Vöhrenbach unbesetzt, Rast wird kampfloser Sieger (4:8)

57kg GR: Jonas Fiedler – Justin Bopp. Der Vöhrenbacher Neuling hatte Schwierigkeiten gegen den ein Kopf kleineren Bopp. Mehrmals musste er Punkte durch Schwunggriffe abgeben und verlor zuletzt auf Schulter (4:12).

31kg GR: Tim Fürderer – Maik Abermeth. Fürderer startete wie gewohnt im Vorwärtsgang. Nach 40 Sekunden wurde er bei einem Punktestand von 6:2 Schultersieger (8:12).

48kg FS: Nico Hübsch – Mona Brändle. Hübsch bleibt diese Saison weiter ungeschlagen. Nach nur 43 Sekunden wurde er Schultersieger gegen Mona Brändle (12:12)

34kg FS: Luka Pfaff – Julia Lamert. Pfaff geriet zunächst in Punktrückstand, konnte dann aber den Kampf drehen und wurde Schultersieger (16:12).

40kg GR: Timo Rothfuß – Oscar Rivera. Der längste Kampf dieser Begegnung war sehr ausgeglichen. Bis zur Pause führte Rothfuß mit 2:1 Punkten. Nach Punktrückstand konnte er aber seinen Gegner nach 3:13 Minuten kontern und wurde Schultersieger.

Endstand: (20:12)

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen